Gedanken zu Leder

Leder ist Natur und eigentlich ein Abfallprodukt

Das Tier ist Grundlage eines wesentlichen Teils unserer Nahrung. Das was unsere Vorfahren durch ihre Jagdbeute erhielten, stammt in unserer Zeit vor allem von Haustieren wie Rind, Schaf, Schwein oder Ziege. All diese Tiere liefern uns nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch Häute und Felle als wertvollen Rohstoff, der viel zu schade wäre, ihn als Abfall zu entsorgen. Seit jeher haben die Menschen das ganze Tier so weit wie möglich verwertet und somit auch die Haut und das Fell für sich genutzt. Die Lederqualitäten der verschiedenen Tiere sind sehr unterschiedlich, doch die Produkte aus Leder ebenso. So findet jede Haut auch Verwendung.
In anderen Ländern wird anders gegessen, somit sind exotische Leder wie Kamel oder Krokodil auch übrig, nachdem das Fleisch verzehrt worden ist.
Wichtig ist nur, dass wir beim Einkauf darauf achten, dass die Lederherstellung unter menschen- und natürwürdigen Bedingungen stattfindet. Zum Glück ist es in den letzten Jahren ist einfacher geworden Leder von sorgfältig arbeitenden Gerbereien zu bekommen.